Hauptsitz • Ahornweg 7 5504 Othmarsingen

Tel. 056 444 20 60   

Home
E-Mail
Leitbild Leitbild neu 19.06.2014.pdf

19. 06. 2014

Unsere Angebote

Heilpädagogische Früherziehung

Logopädie im Frühbereich

Unser Angebot umfasst heilpädago-

Unser Angebot umfasst logopädische


gische Abklärung, Beratung,


Abklärung, Beratung, spezifische


frühe Bildung,


Sprachförderung, logopädische Therapie,





sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Leistungen orientieren sich am aktuell geltenden, allgemein anerkannten Stand


wissenschaftlicher Erkenntnisse. Wir nutzen zeitgemässe und bewährte Methoden,


Medien und Materialien.





Unsere Zielgruppen

Heilpädagogische Früherziehung

Logopädie im Frühbereich

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen


Kinder mit funktionalen Beeinträchti-


Kinder mit Beeinträchtigungen der Spra-


gungen und den daraus entstehenden


chentwicklung oder bestehenden


besonderen Bildungs- und Betreuungs-


Risikofaktoren für ihre Sprachentwick-


bedürfnissen sowie das System Familie.


lung.

Die Kinder fallen in ihrer Entwicklung

Erziehungsverantwortliche sind die


auf, sind von einer Behinderung be-


wichtigsten Kommunikationspartner des


troffen oder wachsen unter erschwerten


Kindes, daher gehören auch sie zur


Bedingungen auf.


Zielgruppe.

Unser Angebot richtet sich an Kinder im

Unser Angebot richtet sich an Kinder ab


Alter von Geburt bis zum Schuleintritt. Im


zwei Jahren bis zum Kindergarteneintritt.


Kindergartenalter steht das Beratungsan-




gebot der Familie im Vordergrund







Auch Fachpersonen gehören zu unseren Zielgruppen.





Unsere Haltung

Für unsere Tätigkeit sind uns die folgenden Grundwerte und Haltungen wichtig:

Respekt



Offenheit



Empathie



Wertschätzung



Vertrauen



Kritikfähigkeit



Flexibilität



Transparenz (unter Einhaltung der Schweigepflicht)





Diese Grundwerte und Haltungen beziehen sich sowohl auf unsere interne Zusammen-

arbeit als auch auf die Zusammenarbeit mit Kindern, Erziehungsverantwortlichen, dem

interdisziplinären Umfeld und der Öffentlichkeit.





Die Kultur unserer Stiftung ist geprägt durch die oben genannten Grundwerte, durch

professionelle Kompetenz und die sorgfältige Erfüllung unserer spezifischen Bildungsaufträge.


Unser Berufsverständnis

Das Kind mit seinen besonderen Bildungs- und Betreuungsbedürfnissen ist Teil des


Systems Familie.

Die involvierten Fachleute unterstützen das System in seiner Entwicklung und pflegen


einen professionellen Umgang mit Nähe und Distanz.





Unsere Mitarbeitenden

Unsere Mitarbeitenden verfügen über eine hohe Fach-, Selbst- und Sozialkompetenz,


zeichnen sich durch grosse Selbständigkeit aus und reflektieren ihre eigene Arbeit


kritisch.

Diese Kompetenzen werden erweitert durch eine fundierte Einführung neuer Mitarbei-


tenden, permanente fachspezifische Weiterbildung, jährliche Mitarbeitergespräche und


Praxisbesuche sowie Inter- und Supervision.

Unsere Mitarbeitenden respektieren die Privatsphäre der begleiteten Familien und


halten sich an die Schweigepflicht.



Entwicklung

Wir entwickeln unsere Angebote kontinuierlich, bedarfs- und bedürfnisorientiert.

Wir achten bewusst auf gesellschaftliche, politische und soziale Veränderungen


und reagieren darauf angemessen und konstruktiv.





Organisation

Die stiftungNETZ ist privatrechtlich organisiert.

Wir zeichnen uns durch klare Leitungsstrukturen aus.

Wir vernetzen uns mit Institutionen, Fachstellen und Behörden.





Finanzen

Unsere finanziellen Mittel setzen wir verantwortungsbewusst ein.

Heilpädagogische Früherziehung und Logopädie im Frühbereich werden vom Kanton


finanziert und sind für das Kind und seine Erziehungsverantwortlichen kostenlos.

Home Organigramm Fachliche Konzepte Stiftungsrat Leitbild Geschäftsleitung Angebote